Kategorien
BorussiaExplained Caster-Class Podcast

MECC#30 – Taktik-Talk mit BMG-Spielanalyst Dr. Philipp Schützendorf

In der heutigen Folge begrüßt Deniz von BorussiaExplained den Chef-Spielanalysten von Borussia Mönchengladbach.
Der Inhalt ist klar: Was macht ein Spielanalyst, wie Philipp?
Es geht um Taktik, auch mit Bezug auf die Elf vom Niederrhein.
Hört gerne rein, wie Dr. Philipp Schützendorf und BorussiaExplained über den Fußball sprechen.

MECC auf Instagram: @maecasterclass

MECC auf Twitter: @maecasterclass

Deniz auf Twitter: @BorussiaExpl

Möppi auf Twitter: @MaetthiMoped

3 Antworten auf „MECC#30 – Taktik-Talk mit BMG-Spielanalyst Dr. Philipp Schützendorf“

Danke für diesen Podcast.

Vor allem die letzten 10 Minuten bestätigen mich im meiner Art Fußball zu schauen. Ich schalte meist erst zu Spielbeginn an und mit dem Schlusspfiff wieder ab. Dazwischen gucke ich das Spiel nur mit Stadionkommentar, via Scoutingfeed, wenn möglich. Wohltuende Ausnahmen sind für mich DAZN und die Premier League bei Sky.
Ansonsten finde ich die ganzen Loddars und Hamanns dieser Welt mit ihren Platitüden einfach nur nervig.
Wie ihr beiden schon sagt: Es geht leider immer noch zu viel um Spekulatives und um Nebensächliches, als konkret um das Spiel an sich.
Schön, dass es noch andere gibt, die derselben Meinung sind wie ich.

Hallo Schwerti. Du schriebst was vom Scoutingfeed in den Sky Einstellungen? Ist sowas möglich? Wäre höchst interessant.

Geht zumindest beim Topspiel am Samstagabend, ist ja allgemein bekannt.
Sonst ja leider nicht.
Die sind halt nicht so innovativ und lassen sich lieber durch Altinternationale etwas weismachen.

In aller Kürze:
Ein kleiner Seitenhieb auf eure Kritik vs Hütter: Ich bin mit Herrn Schützendorf einer Meinung, was unseren Cheftrainer betrifft. Geduld ist eine Tugend und wird belohnt, gerade in dieser kritischen Situation. Die Fortschritte sind noch marginal, aber wer es sehen will, erkennt eine Steigerung, die sich bis Mitte März in Punkte ausdrücken wird. Trotzdem werden wir auch dann nicht jedes Spiel gewinnen. Der Neuaufbau wird ja schon teilweise jetzt durch eine Anpassung von Grundordnung, Abläufen und Mustern eingeleitet, grob gesagt.
Ich orientiere mich deshalb nicht am Tabellenplatz – absteigen werden wir nicht -, sondern an der Frage, ob Hütter dieser Entwicklung weiter vorantreiben kann.
Und diese Frage beantworte ich aktuell mit einem klaren Ja.
Frag mich nochmal nach dem Spiel vs Fürth, ob ich davon abweiche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.